Wenn Sie sich nur für eine einmonatige rollende SIM- oder 12-Monats-SIM-SIM-Verträge mit einem brandneuen Netzwerk anmelden, müssen Sie eine Bonitätsprüfung bestehen. Die meisten von ihnen werden direkt mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlt, während andere verlangen, dass Sie eine Zahlung aufladen, während Sie auf das Konto gehen und dieses Guthaben verwenden, um ein Paket zu kaufen. Wie auch immer Sie bezahlen, der Effekt ist derselbe – alle Kurz- oder Keine-Vertrags-SIM-Angebote enthalten eine Zulage von Daten, Protokollen und Texten (außer Daten-only-Deals, auf die wir in Kürze zubekommen werden). Sind Sie in oder aus? Erfahren Sie hier mehr über Vertragsabschlussbenachrichtigungen. Außer Vertrag? Lieben Sie Ihr aktuelles Telefon und benötigen kein Handy-Upgrade? Nun, Sie könnten groß sparen, indem Sie auf eine SIM-Only-Transaktion umsteigen. Um unnötige Gebühren zu vermeiden, stellen Sie bitte sicher, dass alle angesagte bezahlte Optionen ausgeschaltet sind. MTS aktiviert sie oft ohne Ihre Erlaubnis – als Promotion, damit Sie es versuchen können, oder etwas anderes. Wählen Sie die Deaktivierungssequenz und drücken Sie die “Anruf”-Taste. Sie sollten eine SMS zur Bestätigung erhalten, dass der Dienst deaktiviert ist: Beeline bietet eine Option, mit der Sie die enthaltene Datenmenge in den “Alle”-Kombinationsplänen mit anderen Beeline-Benutzern derselben Region teilen können, um nicht mit Tethering verwechselt zu werden. Wenn Sie also 2 oder mehr Beeline SIM-Karten aus der gleichen Region haben, können Sie ein “All”-Combo-Paket mit einem anderen Benutzer teilen, ohne für das 2. “Alle”-Paket zu bezahlen.

Ihr Mobilfunkanbieter kann Ihnen mitteilen, wie viele Daten Sie im letzten Monat verwendet haben – und viele Anbieter verfügen jetzt über Apps, mit denen Sie Ihre Nutzung im Auge behalten können. Es ist gut, Ihre Nutzung zu kennen, so dass Sie am Ende nicht zu viel ausgeben, aber das Schöne an einem kurzen oder keinen Vertrag SIM-Deal ist, dass Sie nicht gebunden sind, wenn Sie über oder unterschätzen, wie viel Sie brauchen. Aber Sie haben auch die gleiche Sicherheit, die Sie mit der Bezahlung bekommen, wie Sie gehen: Es gibt keine Kreditprüfung, keinen Mindestlaufzeitvertrag, die Freiheit, jederzeit zu kündigen, und die Flexibilität, mehr Daten hinzuzufügen, wann immer Sie es brauchen. Selbst mit Pay as you go (PAYG) machen es Anbieter jetzt kostengünstiger, 30-Tage-Pakete von Minuten, Daten und Texten zu kaufen, als Einfach Ihre Nutzung direkt aus Ihrem PAYG-Aufzulagebetrag zu extrahieren. Bundles (verschiedene Anbieter haben unterschiedliche Namen für diese) sind von rollierenden 30-Tage-Verträgen kaum zu unterscheiden. Holen Sie sich einfach jede Prepaid-SIM-Karte (Sie können sie in Beeline-Büros, Handy-Shops wie “Euroset” (“Euroset” (“Euroset”), Sviaznoy (“””””””””””””””-How”) und viele andere für einen Start-up-Preis von etwa 100-200 RUR ohne vorinstallierte Credits oder mit 50-150 RUB vorinstalliert kaufen. Einige Geschäfte verkaufen Karten zu einem höheren Preis (aufladen Sie 10-20% mehr), aber sie werden Ihnen helfen, Ihre SIM-Karte zu registrieren. Sie können es auch bei eBay kaufen oder versuchen, in den Kiosken oder auf der Straße (Händlerstände) zu finden. Da Ihre SIM-SIM im Voraus bezahlt wird, können Sie Ihre Datenmenge genießen, ohne sich um eine unerwartete Rechnung zu kümmern – genau wie bei regulären Vertragsabschlüssen. Ein kurzes oder gar kein Vertrag SIM-Deal ist, einfach gesagt, einer, der Sie nicht zu lange bindet.